CamargueVon Port Cassafières nach St Gilles

Von Port Cassafières nach St. Gilles

7 Nächte | 135.50 km | 2 Schleusen | Ca. 18 Std. Fahrzeit

Viel gibt es zu sehen und zu erleben, wenn Sie sich für diesen detaillierten Routenplan entscheiden! Schippern Sie über den weitläufigen Etang de Thau, amüsieren Sie sich am Strand, schlendern Sie durch historische Städte wie Aigues-Mortes, entdecken Sie die Salzanbaugebiete, gehen Sie auf Tuchfühlung mit einheimischen Rindern und beobachten Sie die Vögel und insbesondere die Flamingos der Region. Puh - das klingt nach einem strammen Programm, aber zum Glück ist bei dieser quasi schleusenfreien Route ebenfalls genug Zeit zur Entspannung eingeplant!

Interaktive Karte ansehen

Detaillierter Routenplan

1

TAG 1: Ankunft in Port Cassafières

0 km | 0 Schleusen | Ca. 0 Std. 0 Min. Fahrzeit

Ankunft an der Basis

14:00 - 17:00 Uhr

Nachdem Sie gut angekommen und eingecheckt sind, bringen wir Sie so schnell wie möglich zu Ihrem Boot. Nehmen Sie sich Zeit, sich einzurichten, frisch zu machen und warten Sie auf einen unserer Techniker, der Ihnen eine Bootseinweisung geben wird. Bevor Sie in Ihren Urlaub starten, wird unser Techniker Ihnen alles an Bord erklären, was Sie während Ihres Aufenthalts benötigen und eine Probefahrt mit Ihnen durchführen, damit Sie das Boot sicher steuern können.

Entdecken Sie Portiragnes Plages

17:00 - 18:30 Uhr

Während sich ein Teil Ihrer Crew auf dem Boot einrichtet, können Sie die Gelegenheit nutzen, um Proviant für Ihre Woche an Bord einzukaufen. Ca. 25 Gehminuten von der Basis entfernt (oder 8 Minuten mit dem Fahrrad) befindet sich der Spar von Portiragnes. Wenn Sie startklar für Ihren Hausbooturlaub sind, nehmen Sie sich die Zeit für einen Spaziergang entlang der Strände von Portiragnes und La Redoute - vom Supermarkt aus sind es noch ca. 4 Minuten und schon können Sie das Mittelmeer sehen!

Abendessen im Restaurant "La Côterie", Portiragnes Plages

19:30 - 21:30 Uhr

Genießen Sie Ihr erstes Abendessen in dieser lokalen Pizzeria in Küstennähe. Reservierungen unter: +33 (0)4 49 06 60 02 | la-coterie.negocio.site.

Übernachtung in Port Cassafières

Frühstück an Bord

8:00 - 9:00 Uhr

Port Cassafières > Agde

9:00 - 10:30 Uhr

Ca. 2 Std. 30 Min. | 0 Schleusen

Kurz nachdem Sie die Basis verlassen haben, durchfahren Sie die sogenannten Ouvrages du Libron, wo der Canal du Midi und der Fluss Libron aufeinandertreffen. Der Libron neigt zu Hochwasser, was die Durchfahrt auf diesem Teil des Canal du Midi unmöglich machen würde, wäre da nicht dieses raffinierte Bauwerk. Die Ouvrages du Libron sorgen dafür, dass der Libron bei Hochwasser in zwei Kanäle umgeleitet werden kann. Jeder Kanal kann abwechselnd gesperrt werden, sodass die Boote auf einem Kanal passieren können, wenn der andere geschlossen ist. Eine Informationstafel vor Ort erklärt das gut ausgeklügelte System.

In Agde angekommen, legen Sie im Hafenbecken vor der Rundschleuse an.

Entdecken Sie Agde

10:30 - 12:30 Uhr

Agde war einst eine griechische Stadt, eine mittelalterliche Festung und in der Renaissance ein reiches Dorf. Es wurde größtenteils aus schwarzem Vulkangestein erbaut. Die Altstadt hat ein hübsches kleines Zentrum mit kopfsteingepflasterten Straßen voller Geschäfte, Restaurants und Gebäuden mit mittelalterlichen architektonischen Details. Außerdem gibt es hier eine hübsche Kirche und ein Heimatmuseum.

Mittagessen im Restaurant "La Marina", Agde

12:30 - 14:00 Uhr

In diesem beliebten und einzigartigen Restaurant, das sich auf einem Boot in Flussufernähe befindet, können Sie aus einer Auswahl an köstlichen, hausgemachten und lokalen Gerichten wählen. Eine Reservierung wird empfohlen: +33 (0)9 82 28 88 64 | restaurantlamarinaagde.fr.

Agde > Marseillan

14:00 - 16:00 Uhr

Ca. 2 Std. | 2 Schleusen

Wenn Sie Ihre Fahrt fortsetzen, müssen Sie unmittelbar die Rundschleuse passieren. Die Schleuse war bei ihrer Entstehung in den Jahren 1600 tatsächlich kreisrund. Im Jahr 1984 wurde die Schleuse vergrößert, damit auch größere Boote durchfahren konnten und bekam so die heutige ovale Form. Die Schleuse hat 3 Schleusentore - zwei davon führen auf den Canal du Midi, das dritte Schleusentor öffnet den Weg auf den Fluss Hérault. Charterboote sind auf dem Hérault jedoch verboten.

Etang de Thau

Zwischen Agde und Marseillan erreichen Sie das Ende des Canal du Midi und fahren auf den Etang de Thau. Diese Salzwasser-Lagune ist nur von einem dünnen Landstrich vom Mittelmeer abgetrennt. Mit seiner Weitläufigkeit ist es ein schöner Kontrast zum Kanal auf dem Etang de Thau zu fahren und mit Sicherheit eines der Highlights Ihres Urlaubs! Bleiben Sie unbedingt innerhalb der Markierungen, die Sie zu den verschiedenen Orten führen, wo Sie festmachen können. Erster Halt: Marseillan. Die kleine Stadt ist nur 1,5 km von der Zufahrt des Etang de Thaus entfernt.

Entdecken Sie Marseillan

16:00 - 18:00 Uhr

Lassen Sie den Tag mit einem Glas Noilly Prat, dem bekannten lokalen Aperitiv-Wein in Marseillan, ausklingen. Die "Maison Noilly Prat" liegt nur wenige Meter vom Hafen Marseillans entfernt. Sie können eine Besichtiung und Verköstigung direkt auf der Webseite buchen: noillyprat.com

Le Boat Gäste erhalten einen kostenlosen Cocktail, wenn Sie die Führung "Discover" auf der Website buchen. Geben Sie hierzu den Promo-Code LEBOAT19 ein.

Abendessen im Restaurant "La Table d'Emilie", Marseillan

19:30 - 21:30 Uhr

Genießen Sie eine köstliche Mahlzeit in diesem sehr beliebten Restaurant mit Gerichten aus der traditionellen französischen Küche. Die Spezialität "Pâté en croûte", eine Pastete im Teigmantel, ist ausgezeichnet! Reservierungen unter:  +33 (0)4 67 77 63 59 | la-table-demilie-marseillan.com.

Übernachtung in Marseillan

Frühstück an Bord

8:00 - 9:00 Uhr

Marseillan > Mèze

9:00 - 10:30 Uhr

Ca. 1 Std. 30 Min. | 0 Schleusen

Setzen Sie Ihre Hausboottour auf dem Etang de Thau fort und folgen Sie den Markierungen, um die Austernanbaugebiete zu umfahren. Auf dem Etang de Thau werden jedes Jahr mehr als 20.000 Tonnen Austern und Muscheln gezüchtet.

Entdecken Sie Mèze

10:30 - 12:30 Uhr

Schlendern Sie durch die Gassen rund um den Hafen, um die traditionellen Wohnhäuser der Weinbauern zu bewundern. Von der Kapelle der Büßer ("Chapelle des Pénitents") mit seiner herrlichen Terrasse aus haben Sie den besten Blick über die Stadt und Stadtmauer.

Mittagessen im Restaurant "La Mezon", Mèze

12:30 - 14:00 Uhr

Der Sesquier Park im Norden von Mèze, ist ein perfekter Ort für ein Picknick. Wenn Sie lieber die lokale Küche in einem Restaurant probieren möchten, empfehlen wir Ihnen "Le Mezon", eines der besten Restaurants mit Blick über den Hafen. Eine Reservierung ist erforderlich: +33(0)6 18 39 56 49.

Mèze > Bouzigues

14:00 - 15:30 Uhr

Ca. 1 Std. 30 Min. | 0 Schleusen

Entdecken Sie Bouzigues

15:30 - 18:30 Uhr

Von Bouzigues aus können Sie ebenfalls den wunderschönen Ausblick auf Sète genießen und die Austern und Muscheln probieren, für die die Region bekannt ist. Dazu ein Glas Picpoul de Pinet, der beliebte lokale Weißwein.

Abendessen im Restaurant "Le Grand Bleu", Bouzigues

19:30 - 21:30 Uhr

Probieren Sie bei einem köstlichen Abendessen an Bord die frischen Austern und Muscheln, die Sie heute eingekauft haben und genießen Sie den Sonnenuntergang, der sich auf dem Wasser des Etang de Thaus spiegelt. Falls Sie lieber auswärts essen möchten, empfehlen wir Ihnen das Restaurant "Le Grand Bleu". Eine Reservierung wird empfohlen: +33(0) 4 67 78 72 09 | legrandbleu-bouzigues.fr.

Übernachtung in Bouzigues

Frühstück an Bord

8:00 - 9:00 Uhr

Bouzigues > Frontignan

9:00 - 11:00 Uhr

Ca. 2 Std. | 0 Schleusen

Mit dem Zug nach Sète

11:00 - 11:30 Uhr

Nehmen Sie den Zug, um nach Sète zu gelangen. Der Bahnhof ist 10 Minuten zu Fuß vom Hafen entfernt und die Zugfahrt dauert ca. 5 Minuten. Oder, wenn Sie Fahrräder haben, ist es eine 30-minütige Fahrradtour.

Mittagessen im Restaurant "La Prohibition", Sète

12:00 - 13:30 Uhr

Für ein außergewöhnliches Erlebnis kehren Sie in das charmante und urige Lokal La Prohibition ein, in dem ein Koch Ihnen erstklassige Gerichte aus einer winzigen Küche zaubert. Es gibt nur wenige Plätze, daher wird eine Reservierung empfohlen: +33(0) 9 81 76 07 88.

Entdecken Sie Sète

13:30 - 17:30 Uhr

Lassen Sie sich von den farbenfrohen Facetten Sètes verzaubern, wo unzählige Brücken die Uferseiten der Kanäle miteinander verbinden. Flanieren Sie zwischen Leuchtturm und Lebensmittelmarkt und kaufen sich dort eine sogenannte "Tielle", die lokale Spezialität - eine mit Tintenfisch und würziger Tomatensoße gefüllte Teigware. Wandern Sie bis zur Bergspitze des St. Clair oder nehmen Sie den Bus. Von dort aus haben Sie den besten Blick über die Stadt und die wunderschönen Salzwasser-Lagunen.

Rückkehr zum Boot

17:30 - 18:00 Uhr

Fahren Sie mit dem Fahrrad oder nehmen Sie den Zug zurück nach Frontignan. Wenn Sie lieber in Sète bleiben und dort zu Abend essen möchten, fährt der letzte Zug um 21:45 Uhr ab.

Abendessen im L'Epicurien, Frontignan

19:30 - 21:30 Uhr

Nur 5 Gehminuten von den Anlegestellen in Frontignan entfernt liegt dieses kleine Restaurant, das von außen eher unscheinbar wirkt, aber lassen Sie sich nicht davon abhalten. Der herzliche Empfang und die außergewöhnlich schmackhafte mediterrane Küche sind einzigartig.  +33 6 19 13 12 66

Übernachtung in Frontignan

Frühstück an Bord

7:30 - 8:30 Uhr

Frontignan > Villeneuve-lès-Maguelone

8:30 - 10:30 Uhr

Ca. 2 Std. | 0 Schleusen

WICHTIG: Gleich nach dem Verlassen von Frontignan gibt es eine Hebebrücke, die die meiste Zeit des Jahres nur zweimal am Tag geöffnet wird - um 8:30 Uhr und um 16 Uhr. Stellen Sie also sicher, dass Sie bereit sind, pünktlich um 8:30 Uhr die Brücke zu passieren, sonst versäumen Sie einen ganzen Tag. (Hinweis: Im Juli und August ist die Brücke um 8:30 Uhr, 13:00 Uhr und 19:00 Uhr geöffnet).

Entdecken Sie Villeneuve-lès-Maguelone

10:30 - 11:30 Uhr

Machen Sie einen Abstecher zur Maguelone Kathedrale, ein romanisches Kunstwerk aus dem 11. Jahrhundert. Diese Festung war fast zehn Jahrhunderte lang Sitz der Diözese Montpelliers.

Villeneuve-lès-Maguelone > Palavas-les-Flots

11:30 - 12:00 Uhr

Ca. 0 Std. 30 Min. | 0 Schleusen

Entdecken Sie Palavas-les-Flots

12:00 - 13:00 Uhr

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um den Parc du Levant mit seinem schönen Wasserfall zu erkunden und das Eisenbahnmuseum gleich nebenan zu besuchen. Sie können auch "La Redoute Ballestras" aufsuchen, wo sich das Museum Albert Dubout befindet.

Mittagessen in Palavas-les-Flots

13:00 - 13:30 Uhr

Picknick am Strand in Palavas-les-Flots

Entspannen Sie und genießen Sie die Zeit am Strand in Palavas-les-Flots.

13:30 - 15:00 Uhr

Gönnen Sie sich eine wohlverdiente Pause am Strand oder werden Sie aktiv und testen Sie die vielen Aktivitäten, die die Region zu bieten hat: z.B. Beachvolleyball, Fahrrad- oder Kajakfahren und vieles mehr.

Abenteurer sollten sich einen Kitesurf- oder Wakeboard-Kurs nicht entgehen lassen. Le Boat Gäste erhalten bei "L'effet Kiteschool" einen Rabatt auf die Kurse.

Palavas-les-Flots > Aigues-Mortes

15:00 - 18:30 Uhr

Ca. 3 Std. 30 Min. | 0 Schleusen

Abendessen im Restaurant "Le Dit Vin", Aigues-Mortes

19:30 - 21:30 Uhr

Genießen Sie lokale Spezialitäten wie Thunfisch, Kabeljau und Stierfleisch in gemütlichem Ambiente des Innenhofs. Reservierungen unter: +33 (0)4 66 53 52 76 | leditvinaiguesmortes.eatbu.com.

Übernachtung in Aigues-Mortes

Frühstück an Bord

8:00 - 9:00 Uhr

Entdecken Sie die Salzbecken von Aigues-Mortes

9:00 - 12:30 Uhr

Nehmen Sie an einer Führung durch die Saline von Aigues-Mortes teil und bestaunen Sie die Salzbecken, das edle Camargue-Salz und die rosafarbenen Gewässer, die diesen Ort so magisch machen. Lernen Sie, wie Salz entsteht und welche Arbeitsschritte für die Gewinnung des kostbaren weißen Golds notwendig sind. Sie können eine kleine Bummelbahn nehmen, um die Flora und Fauna der Saline zu erkunden. Alternativ startet ca. 20 Gehminuten von den Bootsanlegern entfernt eine Tour zu Fuß unter dem Constance-Turm. Reservierung unter: +33 (0)4 66 73 40 24 | visitesalinsdecamargue.com.

Mittagessen in Restaurant "Le Bistrot Paiou", Aigues-Mortes

12:30 - 14:00 Uhr

Im Bistro-Restaurant der Altstadt können Sie das beliebte Stier-Carpaccio, frischen, gegrillten Fisch und andere leckere Gerichte probieren. Reservierungen unter: +33 (0)4 66 71 44 95.

Entdecken Sie Aigues-Mortes

14:00 - 16:00 Uhr

Diese mittelalterliche Stadt aus dem XII. Jahrhundert ist berühmt für ihre Befestigungsanlagen und die zahlreichen Denkmäler. Erkunden Sie die Stadt bei einem gemütlichen Spaziergang.

L'épicerie de Maman bietet den Kunden von Le Boat einen Rabatt. Das Geschäft im Zentrum von Aigues-Mortes verkauft verschiedenste Olivenöle und Produkte aus der Region.

Ein unvergessliches Erlebnis: Le Mas de la Comtesse

18:30 - 22:30 Uhr

Verbringen Sie einen einzigartigen Abend auf der Ranch "Mas de la Comtesse". Lassen Sie sich von den Einheimischen die Traditionen zeigen, erleben Sie die schwarzen Stiere und weißen Pferde aus nächster Nähe, probieren Sie typische Gerichte zu den Klängen der "Gypsie"-Musik. Sie können auch eine Kombi-Formel buchen, bei der Sie eine Bootsrundfahrt auf dem Kanal mit dem Erlebnis auf der Ranch kombinieren. Jeden Donnerstagabend (im Juli und August auch dienstags und mittwochs) - Reservierung notwendig: +33 (0)4 66 71 66 34 | manademasdelacomtesse.com.

Übernachtung in Aigues-Mortes

Frühstück an Bord

8:00 - 9:00 Uhr

Aigues-Mortes > Gallician

9:00 - 10:30 Uhr

Ca. 1 Std. 30 Min. | 0 Schleusen

Entdecken Sie Gallician

10:30 - 12:30 Uhr

Haben Sie Lust auf Bewegung? Dann überqueren Sie die Brücke und fahren auf dem Fahrrad in südliche Richtung des Kanals. Folgen Sie der geradlinigen Straße und nach 15-20 Minuten erreichen Sie das Naturschutzgebiet von Scamandre. Ein Steg führt Sie ins Herzstück, wo Sie eine erstaunliche Vielfalt an Vögeln beobachten können - vom Ibis bis zum Wiedehopf, vom Bienenfresser bis zum Storch! Mehr Infos unter: camarguegardoise.com. Alternativ können Sie einen 10-minütigen Spaziergang durch das Dorf Gallician machen. Im Weinkeller "Cave Pilote de Gallician" können Sie den Wein "Costières de Nîmes" probieren und sich mit einem Vorrat eindecken. Mehr Infos unter: gallician.com.

Mittagessen im Restaurant "Le Café du Pont", Gallician

12:30 - 13:30 Uhr

Genießen Sie eine hausgemachte Pizza im Café du Pont. Reservierungen unter: +33 (0)4 66 73 57 87.

Gallician > Saint-Gilles

13:30 - 15:30 Uhr

Ca. 2 Std. | 0 Schleusen Ca. 2 Std. | 0 Schleusen

Entdecken Sie Saint-Gilles

15:30 - 18:30 Uhr

Saint-Gilles ist berühmt für seine prächtige Benediktinerabtei "Abbatiale de Saint-Gilles", die als Teil des Weltkulturerbes der Jakobswege in Frankreich in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde. Falls Ihr Auto von Port Cassafières nach Saint-Gilles überführt worden ist, können Sie mit dem Auto in ca. 10 Minuten zur Oliveraie Jeanjean fahren. Die Bio-Olivenölmühle befindet sich in einem 30 Tausend Hektar großen, frei zugänglichen Olivenhain. Sie können eine autodidaktische Tour machen und an einer Verköstigung teilnehmen. Wenn Sie möchten, können Sie anschließend Ihre Lieblingsprodukte auf Olivenbasis erwerben und sich ein Stückchen Camargue mit nach Hause nehmen. Unser Basisteam hilft Ihnen gerne ein Taxi zu organisieren, falls Sie kein Auto vor Ort haben. Mehr Infos unter: oliveraie-jeanjean.com.

Abendessen im Brasserie-Restaurant "Le Cours", Saint-Gilles

19:30 - 21:30 Uhr

Genießen Sie ein leckeres Essen auf der Terrasse der Brasserie "Le Cours". Reservierungen unter: +33 (0)4 66 87 31 93 | hotelrestaurantlecours.site.

Übernachtung in Saint-Gilles

Frühstück an Bord

7:30- 8:30 Uhr

Genießen Sie Ihr letztes Frühstück an Bord, bevor Sie Ihr Boot bis 9 Uhr aufräumen und verlassen (es sei denn, Sie haben eine spätere Rückgabe gebucht und bezahlt).

Abreise, Saint-Gilles

9:00 Uhr