Über die Salsa A

Genießen Sie Ihren Urlaub auf der Salsa A mit bis zu 10 Personen. Der geräumige Salon und die große Küche befinden sich im Bug. Glastüren führen zu einer hübschen Lounge mit Sitzbänken im Bug und die Treppe führt zu einem großen Sonnendeck mit einem Tisch, an dem Sie unter freiem Himmel essen können, formgegossenen Sitzbänken, einem Sonnendach und einem zweiten Steuerstand.

Kommen Sie an Bord und unternehmen Sie einen virtuellen Rundgang...

Grundriss der Salsa A

Deckplan der Salsa A

Maximalbelegung

10

Kabinen

4

Badezimmer

2
  • Mindestbelegung: 2 erwachsene Personen
  • Länge: 14,25 m x Breite: 4,10 m
  • 2 Kabinen mit 2 Einzelbetten (umwandelbar in ein Doppelbett)
  • 2 Kabinen mit Doppelbetten
  • Die Sitzecke im Salon kann in ein Doppelbett umgebaut werden.
  • 2 zentral gelegene Badezimmer

Aufbau der Salsa A

  • Der großzügige und gut ausgestattete Salon im vorderen Bereich verfügt über einen großen Esstisch, eine L-förmige Sitzgruppe und drei bequeme Stühle.
  • Der Tisch mit der Sitzgruppe lässt sich zu einem Doppelbett umbauen.
  • Die Stereoanlage im Salon besteht aus einem Radio-/CD-Gerät mit MP3/USB-Anschluss. Lautsprecher übertragen den Sound auch auf das Sonnendeck.
  • Ausgestattet mit einem Gasherd und -ofen, zwei Elektro-Kühlschränken, Spüle, reichlich Arbeitsfläche und Stauraum, ist die Küche der Salsa schön und funktionell.
  • Ventilatoren im ganzen Boot sorgen bei warmem Wetter für kühlende Brisen.
  • Am Innensteuerstand herrscht gute Sicht.
  • Der Zugang zum Vorderdeck und zur Sonnenterrasse schafft einen großen Gesamtbereich im vorderen Bootsteil. Riesengroße Panoramafenster durchfluten den Raum mit angenehmem Tageslicht.
  • Zwei hintere Kabinen, geschmackvoll mit weich gepolsterten Kopfteilen und Holzvertäfelung eingerichtet. Jede hat zwei Einzelbetten, die sich zu Doppelbetten umwandeln lassen. Es gibt ein angrenzendes Bad mit Dusche, neuer elektrischer Toilette und Waschbecken.
  • Das Bad ist auch vom Salon aus zugänglich.
  • Direkt vor den Achterkabinen liegen zwei weitere Kabinen mit Doppelbetten.
  • Alle Kabinen sind mit Betten in Überlänge ausgestattet, die erholsamen Schlaf garantieren.
  • Mit ausreichend Schränken und weiterem Stauraum bleiben die Schlafräume aufgeräumt.
  • An Bord befindet sich ein Safe.
  • Bugstrahlruder erleichtern das Manövrieren.
  • Die elektrische Anlage an Bord läuft mit 12V-Gleichstrom und 220V-Landstrom.
  • Die Salsa ist mit einem effizienten und zuverlässigen 62 PS Nanni-Dieselmotor ausgestattet.

Ausstattung der Salsa A

Kühlschrank
2 x 130 L
Tiefkühlschrank
Mikrowelle
Backofen mit Grillfunktion
Herdplatten
MP3/USB Abspielmöglichkeit
Internetzugang
Flachbild-TV
Flachbildschirm-DVD-Player
Radio / CD-Spieler
Heizung
Ventilatoren
Luftkühlungssystem
Klimaanlage
Zigarettenanzünder (12 V)
12 V/220 V-Umwandler
220 V während der Fahrt
Landstrom (220 V im Hafen)
Innensteuerstand
Bugstrahlruder
Außensteuerstand
Joysticksteuerung
Abendessen im Freien
Decksbeleuchtung
Sonnensegel (Bimini)
Decksdusche
Kühlschrank auf dem Sonnendeck
Fest installierter Gasgrill auf dem Sonnendeck
Tragbare Kühlbox
Schiebedach
Sonnendeck
Wassertank
1000 L
Tiefgang
0,90 m
Max. Stehhöhe
1,95 m
Länge
14,25 m
Dieseltank
220 L
Motortyp
Diesel
Breite
4,10 m
Höhe über Wasserlinie
3,10 m
Toiletten
Elektrisch
Safe

Gut zu wissen...

  • Bootsmiete und Ausstattung,
  • eine Küchenzeile mit allen üblichen Utensilien und Geräten,
  • Handtücher für alle Passagiere,
  • Bettwäsche für alle Passagiere,
  • eine Einführung an Bord.
  • Technischer Support.
  • Informationsmaterial an Bord,
  • Schleusengebühren (ausgenommen Irland und Holland)
  • Schleusen- und Nutzungsgebühr enthalten in Kanada, Schottland & Italien (Hin- & Rückfahrten ab/bis Casale)
  • Zusätzliche Extras und Dienstleistungen
  • Haftungsbeschränkung, Betriebskosten & Kaution
  • Anreise/Abreise zur/von der Basis
  • Anlegegebühren
  • Stornierungsgebühren oder eine Reise-/persönliche Versicherung
  • Dieses Boot ist auf dem Lot, auf dem Canal du Midi und in der Camargue sowie in Italien mit einem Sonnendach (Bimini) ausgestattet.
Hinzugefügt 30 September 2018

Eberhard Fetz sagt

Kompetent und freudiche Mitarbeiter. Ich kann Le Boat nur bestens weiterempfelen. Excellent
WEITERLESEN
Hinzugefügt 15 July 2018

Hans-Ueli Hunziker sagt

Great service! Sad that all the sewage still is let out into the river. Excellent
WEITERLESEN
Hinzugefügt 18 May 2018

Rainer Holbe sagt

Aufmerksame und kompetente Service-Mitarbeiter Romantische Landschaft - Freundliche Menschen - Herrlich
WEITERLESEN
Hinzugefügt 24 October 2017

Andreas Koch sagt

Hilfreich, freundlich, professionell. Wie schon gesagt, alles hat super geklappt.
WEITERLESEN
Hinzugefügt 27 August 2017

Martina Weißer sagt

Die Mitarbeiter von Le Boat waren überaus freundlich und hilfsbereit. Wir haben uns sehr gut betreut gefühlt und gute Informationen erhalten. Die Saone ist ein wunderschöner Fluss, der Nebenarm Seille hat uns noch besser gefallen. Besonders begeistert waren wir von Tournus und haben spontan zwei Tage dort verbracht. Chalon-sur-Saone hatten wir leider keinen Parkplatz gefunden und mussten diese sicherlich schöne Stadt ungesehen verlassen.
WEITERLESEN
Hinzugefügt 24 July 2017

Raid Nitzsche sagt

Das Abenteuer begann mit der Suche nach dem Fahrtgebiet. Unter der Vielzahl schöner Strecken überzeugte uns insbesondere der Fluss LOT, im südlichen Frankreich. Schon bei der Buchung wurden wir kompetent beraten und umfassend informiert. Der LOT sollte ein anspruchsvolles Fahrtgebiet sein. Grundsätzlich wahr und dennoch lassen sich die Boote wirklich einfach - auch mittels Bugstrahlruder - manövrieren. Aber alles wurde durch die landschaftliche Schönheit getoppt, durch die freundliche Art der Franzosen und die Reize der kleinen Dörfer und Weingüter entlang der Strecke, sowie der Urgemütlichkeit der Städte. Das Boot wurde zu unserem Zuhause und die etwa 17 Schleusen brachten uns reichlich Abwechslung, so das wir kein Fett ansetzen konnten. Wir befuhren die LOT vom Starthafen in beide Richtungen, beginnend mit der eintägig kürzeren Strecke und jeweils bis zu befahrbaren Endpunkt. Alles dies war entspannt in einer Woche zu leisten und lies dennoch Zeit zu Exkursionen. Unter anderem besuchten wir das angeblich älteste mittelalterliche Dorf Südfrankreichs. Wunderschön mit reichlich Tourismus, denn Viele wollten die Blicke über die Landschaft genießen. Gelohnt hat sich der Aufstieg ins Dorf allemal! Abends wurde an Bord zumeist gegrillt. Trotz der weiten Anreise (3 Tage mit Wohnmobil und Caravan) kamen wir alle runter von tagtäglichen Stress und konnten uns herrlich entspannen. Nur zu ungern verließen wir nach einer perfekten Urlaubswoche das Boot. Zusammenfassend kann ich nur konsternieren: Perfekter Service. Sauberes Boot! Wunderhübsche Gegend. Freundliche Menschen. Anspruchsvolles Fahrtgebiet, dass dennoch sicher von Jedermann zu bewältigen ist. Nur das Beladen und Proviantieren und Entladen generierte doch etwas Transpiration, ebenso wie einige Schleusungen, die doppelt befahren, in der Gesamtheit 36 an der Zahl, für reichlich Aktion sorgten. Für uns gilt: Immer wieder und gerne auf weiteren Strecken. Das Boot hatte eine ideale Aufteilung der Kabinen mit großem Salon und herrlichem Sonnendeck, geschützt durch ein wirklich notwendiges Bimini als Sonnenschutz. Die Sitzecke im Bug wahr zugleich hervorragend für das Anlandsetzen der Besatzungsmitglieder geeignet, die sich der Körperertüchtigung beim Schleusen widmen durften.
WEITERLESEN
Hinzugefügt 03 June 2017

Bernhard Terhoeven sagt

Wir haben einen wunderbaren Urlaub verbracht. Nichts haben wir an Ausstattung vermisst, der Service war prima. Wir sind zu 7. auf dem Boot gereist und haben uns alle sehr wohl gefühlt. Es gibt genug Platz und einen herrlichen Außensitzplatz oben. Hier ist genug Platz, um schön zusammen zu Abend zu essen vor romantischer Kulisse im Hafen.
WEITERLESEN
Hinzugefügt 29 September 2018

Gerald Hofner sagt

Das Einchecken war übel: Lange Wartezeiten! Hier muss drauf regaiert werden mit mehr Personal oder einem Schnellabfertigungsschalter für bereits erfahrene Bootsfahrer Boot zwar komfortabler als die alten FB Modelle, aber vom Stauraumkonzept und Aufteilung nicht ganz so durchdacht.
WEITERLESEN
Hinzugefügt 08 September 2018

Klaus Ditzel sagt

Kein Verständnis für ein Problem. Upgrade als Vorteil dargestellt, für uns aber ein Nachteil. Wir haben uns bewusst für ein Boot entschieden, da wir einen Hund (40 kg) haben. Für manche Bootstypen ist der Hund zu groß und läuft keine Treppen. Nach langen Diskussionen hatten wir dann ein Boot das gerade noch so ging. Elsass sehr schön, allerdings hatte unser Boot kein Bugstrahlruder (defekt), bei 60 Schleusen ein Manko
WEITERLESEN
Hinzugefügt 11 July 2018

Annette Winther sagt

Eine tolle Art Urlaub zu machen! Immer unterwegs, nie langweilig und trotzdem super entspannt! Gutes Platzverhältnis und gute Ausstattung
WEITERLESEN