Noch Fragen? Kontaktformular
+49 (0)6101 55 791 79
Öffnungszeiten
Mo-Fr:
8:30-18:00 Uhr
Sa:
11:00-15:00 Uhr
Sonntag & Feiertag:
geschlossen

Irische Wochentour

Irland

Carrick-on-Shannon nach Portumna, Einwegfahrt

Planen Sie mindestens 7 Nächte ein.

Auf einem Hausbooturlaub in Irland können Sie die Seele baumeln lassen, ein Picknick machen, mit dem Fahrrad alte Ruinen und Pubs besuchen und einfach das Leben genießen!

4.35
 
basierend auf 9 Kundenbewertungen
Boote & Preise

Oder rufen Sie uns an unter der Telefonnummer +49 (0)6101 55 791 79

Sonderangebote 

Kundenbewertungen für Irische Wochentour

5
 
very excellent
Excellent
5
 
Kompetente, freundliche Leute, gute Beratung, erstklassige Boote, absolut empfehlenswert.
Kompetente, freundliche Leute, gute Beratung, erstklassige Boote, absolut empfehlenswert.
Comment from 
Ihr Le Boat Team
Wir geben Ihr Feedback gerne an die Mitarbeiter vor Ort zur Überprüfung weiter. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für Ihre Bewertung genommen haben.
5
 
Forest-Park in Lough Ree, Angeln, Sonnenbaden an Deck, Schwimmen im Shannon, Pubs, Natur, Clonmacnoise
5
 
One Way Carrick on Shannon -Portumna
Route in 2 Wochen: Carrick- Lough Key-, Boyle,-Leitrim- Battlebridge- Drumshambo, zurück für Gasherd Reparatur nach Carrick. Jamestown- Carnadoe Quay- Kilglass- Grange, Lough Boderg-Dromod- Roosky-Lanesborough -Portrunny, Lough Ree- Athlone -Clonmacnois- Banagher, Banagher- Lough Derg- Garrykennedy ,Killaloe/Ballina, Mountshannon- Portumna.
5
 
Vom ersten Moment an totale Entschleunigung. Ausreichend ausführliche Einweisung für das Fahren mit dem Boot (inkl. Anlegemanöver) + in die Hausboottechnik (Elektrik, Batterie, Toilette, Kühlschrank, Gasherd, Heizung, Sicherheitshinweise, Fernglas, Navikarten usw...) Für ein sehr sicheres Gefühl das schnell Hilfe da wäre gibt es auch ein Bootstelefon (Handy) Fahren und Anlegen und Geniessen vom ersten Tag an. Sehr gute Auszeichnung der Fahrrinne, Tagesetappeneinteilung absolut stresslos. Schleusen ist auch unkompliziert, die Keeper sind alles gewöhnt und sehr hilfsbereit (immer die 1,50 EUR in der Tasche haben, sonst könnte es zu Manöververrenkungsproblemen kommen :-) ) Am liebsten denke ich an die herzlichste Liebenswürdigkeit der Iren zurück, die wir trafen. Und an die teilweise Dramatik der Landschaft.
Es ist wunderschön auf dem Shannon dahinzutuckern, irgendwelche besonderen Empfehlungen gibt es nicht. Das sollte jeder für sich entscheiden. Ich habe das Gefühl, dass sich jeder Ort zum Anhalten und/oder Übernachten lohnt. Wir waren eigentlich jeden Abend lecker Essen und dann im Pub...