Noch Fragen? Kontaktformular
+49 (0)6101 55 791 75
Öffnungszeiten
Mo-Fr:
8:30-18:00 Uhr
Sa:
11:00-15:00 Uhr
Sonntag & Feiertag:
geschlossen

Vogesen und Saône Wochentour

Burgund, Frankreich

Fontenoy-le-Château über Ray-sur-Saône, Hin- und Rückfahrt

Planen Sie mindestens 7 Nächte ein.

Ihr Hausbooturlaub auf den Kanälen und Flüssen in dieser Region ist sehr abwechslungsreich und lädt zur Besichtigung zahlreicher Schlösser ein. Erkunden Sie die schönen Städte mit dem Rad oder zu Fuß.

5
 
basierend auf 8 Kundenbewertungen
Boote & Preise

Oder rufen Sie uns an unter der Telefonnummer +49 (0)6101 55 791 75

Sonderangebote 

Kundenbewertungen für Vogesen und Saône Wochentour

5
 
Völlig problemlose und unaufgeregte Abwicklung. Keine Wartezeiten. Boot war in sehr gutem und ideal nutzbarem Zustand. Freundliches Personal.
Excellent
5
 
Sehr nette Betreuung bei der Übernahme und Rückgabe
Wunderschöne Gegend, viel Natur und nette kleine typisch französische Dörfer
5
 
Hat alles prima geklappt
As Above
5
 
Die Petit Saone bietet sich definitiv für einen gemütlichen, entspannten Hausbooturlaub ist idyllischer Landschaft an. Die Gegend erwartet einen mit sehr viel Grün, immer gespickt mit einer Handvoll kleiner, verschlafener Dörfer und Siedlungen. Wir hatten sehr viel Wetterglück und konnten eine sehr entspannte Woche bei strahlendem Sonnenschein auf dem Wasser verbringen.
Sehenswert ist natürlich hauptsächlich die Natur mit all ihrer Schönheit. Während man von Fontenoy-le-Château bis Corre auf dem Vogesenkanal durch einen Taleinschnitt fährt, wechselt die Szenerie unterhalb auf der Saone schlagartig. Aus bewaldeten Talflanken wird von jetzt auf gleich sanftes, weites Hügelland. Einkaufsgelegenheiten gibt es nicht überall, aber man bekommt immer alles für den täglichen Bedarf. In Corre und Port-sur-Saone gibt es jeweils einen Supermarkt mit gut sortiertem Sortiment. Beide Märkte sind mit einem kurzen Spaziergang von den jeweiligen Häfen aus zu erreichen. Sehr schön fanden wir auch den Hafen von Fouchecourt. Hafenhund Chocolat begrüsst dort ankommende Boote zusammen mit seinem Besitzer herzlich. Direkt am Hafen liegt auch ein kleines, sehenswertes Waschhaus und ein sympathisches Restaurant gibt es dort ebenfalls. Allgemein ist entlang der Saone das Anlegen oft durch flache und felsige Ufer etwas schwierig. Es gibt aber in regelmässigen Abständen Häfen und Pontons, wo man auch vor nächtlichen Wasserstandsänderungen gefeit ist. Auch im Vogesenkanal ist etwas Vorsicht geboten. Es gibt Untiefen in Ufernähe, die man häufig nicht direkt erkennen kann. Der Bootshaken wird schnell zu einem guten Freund... Allgemein empfiehlt sich für die Saone etwas Hausbooterfahrung. Trotz teilweise etwas haariger Strömung (Stichwort Überlaufwehre) zeigt sich der Fluss aber von seiner sanften Seite und stellt keine besondere Herausforderung dar. Man wird mit einem enormen Mass an Ruhe belohnt wenn man das Abenteuer eingeht. Wichtig: Die verfügbaren Wasserkarten sind (Stand April 2015) zu Teilen nicht mehr aktuell. Mehrere Anlegestellen und Wasseranschlüsse gibt es nicht mehr. Wir haben von der sehr freundlichen Basisleiterin in Fontenoy-le-Château eine Broschüre erhalten, welche neben weiteren touristischen Infos korrekte Angaben zu Häfen und Liegestellen, sowie der dort verfügbaren Infrastruktur beinhaltete.
5
 
Viel Natur - schöne Landschaften - stresslos - viele Fische und viele Fischer - Entspannung
Scey-sur-Saone / Port-sur-Saone / Ray-sur-Saone Macht keinen fixen Zeitplan/Tagesplan. Bleibt dort wo es euch gefällt. Man muss nicht von Fontenoy-le-Chateau nach Gray und zurück in 11 Tagen, zum Glück haben wir früher umgekehrt.